warum…wieso…was

RĂŒckblick auf meine Fotografenjobs 👉 Gallery

Mein erstes eigenes Studio war in der NĂŒrnberger Nordstadt. Schon kurze Zeit spĂ€ter dann der Umzug in ein doppel so großes in der NĂ€he, doch wieder kurze Zeit spĂ€ter reichte der Platz schon wieder nicht mehr. Ein großes Bauernhaus an der nördlichen Peripherie NĂŒrnberg wurde gekauft, umgebaut und „ausgehöhlt“, um endlich die notwendigen RĂ€umlichkeiten fĂŒr ein großes Studio mit Platz fĂŒr kreatives Arbeiten im großen Stil zu haben. Im Laufe der nĂ€chsten 30 Jahren Ă€nderte sich mein Arbeitsstil und meine AnsprĂŒche an kreativen Jobs und dadurch auch meine AuftrĂ€ge. Ich wollte andere und neue Bereiche der Fotografie fĂŒr mich ausprobieren, dazu zog ich in ein inspirierend „verrĂŒcktes“ Loftstudio in NĂŒrnberg – bis ich dann nach einigen Jahren entschied – und das ist bis heute noch immer Stand der Dinge: Ende der Werbefotografie, Schluss und vorbei, wurde ja endlich Zeit, mal schauen
 😅 oldbutstillalive 😅

.

Aktuelles von mir auf instagram.com/caschanz

.

5 Gedanken zu „warum…wieso…was

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s