warum…wieso…was

Rückblick auf über 45 Jahre Werbefotografie 👉 Gallery: es.war.einmal

Mein erstes eigenes Studio war in der Nürnberger Nordstadt. Schon kurze Zeit später dann der Umzug in ein doppel so großes in der Nähe, doch wieder kurze Zeit später reichte der Platz schon wieder nicht mehr. Ein großes Bauernhaus an der nördlichen Peripherie Nürnberg wurde gekauft, umgebaut und „ausgehöhlt“, um endlich die notwendigen Räumlichkeiten für ein großes Studio mit Platz für kreatives Arbeiten im großen Stil zu haben. Im Laufe der nächsten 30 Jahren änderte sich mein Arbeitsstil und meine Ansprüche an kreativen Jobs und dadurch auch meine Aufträge. Ich wollte andere und neue Bereiche der Fotografie für mich ausprobieren, dazu zog ich in ein inspirierend „verrücktes“ Loftstudio in Nürnberg – bis ich dann nach einigen Jahren entschied – und das ist bis heute noch immer Stand der Dinge: Ende der Werbefotografie, Schluss und vorbei, wurde ja endlich Zeit, mal schauen… 😅 oldbutstillalive 😅

.

Aktuelles von mir auf instagram.com/caschanz

.

5 Gedanken zu „warum…wieso…was

    • DAAANKE. Vielleicht hatte ich ja damals garnicht meinen Kopf verloren, sondern die beiden Mädels hatten ihn mit grad abgerissen… Egal, Hauptsache, sie hatten ihn mir, nachdem sie ihren Spaß hatten, gleich wieder richtig herum draufgesetzt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s